Anmeldestatus

Du bist nicht angemeldet.

www.chajimweschalom.de

Themenbereich: mitreden - Herausforderungen der Gegenwart

Thema: gefährliche Entwicklungen

Beitrag 5: Leben aus zweiter Hand (Bodo Fiebig, 2018-8)

Ja! Dir wird es gut gehen. Ja, du wirst ein großartiges, ein reiches und erfülltes Leben haben. Nichts wird dir fehlen, was du dir wünscht. Phantastisches wirst du erleben. Erstaunliches wirst du vollbringen. Keine Sorge wird dich beunruhigen, kein Schmerz je dich plagen. Du bist ein glücklicher Mensch.

Wo du leben willst, kannst du selbst wählen: Auf Samoa-Upolu im Südpazifik, direkt am traumhaften Strand der Lefaga-Bay, unter Palmen und blauem Himmel, oder doch lieber in New York im Penthaus im 96. Stockwerk, zwischen dem Central Park und dem Hudson-River, oder vielleicht in Rio de Janeiro irgendwo zwischen der Copacabana und dem Zuckerhut, in Paris, gleich beim Eiffelturm oder, wenn du magst, in der grandiosen Bergwelt des Himalaya unterhalb der Achttausender in Nepal? Keine Sorge, du brauchst dich nicht zu entscheiden, wähle einfach auf deiner Smartphone-Home-App die entsprechende Kennzahl und sofort wird der großformatige Rundum-Bildschirm mit dem großartigen Rundum-Soundsystem in deinem privaten Rundum-Vollversorgungs-Lebens-Raum die entsprechende Umgebung darstellen, verblüffend echt, ja, vielleicht sogar echter als die wirkliche Wirklichkeit, sogar mit den entsprechenden Temperaturen (natürlich nur im angenehmen Bereich), mit den passenden Geräuschen (leise untermalt mit traumhaft schönen Klängen und Melodien) und mit ortstypischen Düften (so weit sie die Nase nicht beleidigen).

Immer wirst du umgeben sein von jungen, schönen, charmanten und gesprächsbereiten Menschen aus der betreffenden Region, die alle deine Sprache sprechen und für jedes Thema ein offenes Ohr haben und (glaub mir) du wirst nichts merken: Roboterstimmen klingen nicht mehr blechern wie früher. Moderne Unterhaltungs-Systeme mit künstlicher Intelligenz können perfekt plaudern und umfassend informieren und stehen sogar für erotisch anregende Gespräche jederzeit zur Verfügung. Und wenn du magst, kannst du dich jederzeit in eine der großen Events einklinken, die jederzeit, 24 Stunden am Tag, rund um den Globus stattfinden und bei denen du die großen Weltstars des Showbusiness hautnah miterlebst und wo du in deinem Rundum-Vollversorgungs-Lebens-Raum jederzeit mittanzen und mitfeiern kannst. Und wenn du dich traust, kannst du dich sogar selbst in den Ablauf der Show einklinken und zum Star des Abends werden. Wenn das zehntausende andere gleichzeitig auch tun, ist das gar kein Problem. Das System ist leistungsfähig genug, dass unbegrenzt viele Teilnehmer sich gleichzeitig als der große Star der Show erleben können.

Wenn du mal allein sein willst, kein Problem, dann wähle doch einfach deine Position in einer einsamen Bergregion inmitten der Wüste Gobi und steuere den Ton des Soundsystems etwas herunter (allerdings, das Bild und den Ton ganz abschalten, das geht natürlich nicht).

Phantastisches wirst du erleben: Abenteuer, in denen du zum Helden und Retter der Menschheit wirst. Ja, genau du! Tausendfach Erregung und Glück wirst du erleben, Erfolg, Jubel und Sieg bis an die Grenzen des Erträglichen. Aber ebenso Entsetzen, Unglück und Todesangst (bei den anderen), Schmerz, Gewalt und Mord, Niederlage, Verlust und Tod, doch du wirst aus allem hervorgehen unverletzt, siegreich und stark.

Liebe wirst du erleben, keusche, innige, leidenschaftliche, verrufene … und dein Sex-Appeal macht dich zum begehrtesten Liebhaber, dem alle Frauen zu Füßen liegen, bzw. zur erotischsten Frau, die alle bezaubert. Selbst Casanova oder Marilyn Monroe müssten sich vor dir ihrer geringen erotischen Erfahrungen schämen.

Die Jahrhunderte sind dir vertraut: Den Untergang Trojas hast du miterlebt, in der Schlacht um Karthago hast du gekämpft, mit den Hunnen-Scharen Attilas bist du über die Steppe gejagt und mit Wickinger-Kriegern auf Beute-Zug über die Meere gesegelt ...

Du kennst sie alle, die mächtig und berühmt sind. Bei der Königin von England bist du zu Gast und mit dem Präsidenten der Vereinigten Staaten im Oval-Office des Weißen Hauses kannst du plaudern, so oft du magst (die Darstellung des intelligenten Systems ist so perfekt, dass die Queen oder der Präsident wirklich im Gespräch auf deine Fragen und Anregungen eingehen). Ob Filmstars oder Olympiasieger, Konzernlenker oder Nobelpreisträger, du bist mit allen bekannt, als wären sie deine besten Freunde.

Wenn Du irgendetwas brauchst, dann benutze einfach die Rundum-Versorgungs-App des weltgrößten Handelsunternehmens und schon hast du die Auswahl unter Millionen Produkten aus aller Welt, von der Zahnbürste über Champagner und Currywurst bis zum perfekt augestatteten Düsenflügzeug-Simulations-Cockpit oder zum vollautomatischen Koch-Roboter, der dir aus wenigen Standart-Zutaten jeden Tag immer neue raffinierteste Menues zaubert. Alle Waren werden im 360 Grad rundum-Modus dargestellt, so dass du sie von allen Seiten anschauen und soger virtuell anfassen kannst. Manche Produkte kannst du sogar riechen und die meisten technischen Geräte kann du (wenn du magst) virtuell probe-benutzen. Und alles wird dir in kürzester Zeit direkt in deinen privaten Rundum-Vollversorgungs-Lebens-Raum geliefert.

Um deine körperliche Fitness brauchst du dir keine Sorgen zu machen, in deinem privaten Vollversorgungs-Lebens-Raum steht dein vollautomatisches, genau an deine Bedürfnisse angepasstes Körper-Fit-System, mit einer fast unendlichen Fülle von vollautomatischen Fitness-Programmen, die jeden Muskel deines Körpers besonders trainieren und deinen Körper bis ins Alter gesund, schlank, muskulös und immer aufregend sexy erhalten. 15 bis 20 Minuten Training pro Tag reichen dafür völlig aus.

Einmal im Jahr wirst du deinen privaten Rundum-Vollversorgungs-Lebens-Raum verlassen für deinen Jahres-Erlebnis-Urlaub. Wow! Dieses Jahr erwartet dich ein wirklich großartiges Programm: Am Morgen des ersten Tages wirst du zum Basislager am Fuße des Mt Everest fliegen (Basis-Lager heißt es noch, weil von da aus die ersten Bergsteiger mit übermenschlichen Strapazen zum Gipfel aufgestiegen sind, jetzt steht dort ein 5-Sterne-Hotel mit allem Komfort, nur das Design der Betten in den Luxuszimmern ist den Zelten der Erstbesteiger noch etwas nachempfunden). Nach dem Mittagessen fährst du mit der vollklimatisierten, luftdruckkorrigierten Panoramagondel auf den höchsten Berg der Erde. Dann bist du ganz oben angekommen, mit dem Blick über das „Dach der Welt“ und kannst auf alles und alle herabsehen. Und weil der Gipfel des Mt Everest oft in Wolken ist, bestehen die Wände des Gipfel-Palast-Restaurants aus riesigen Rundum-Bildschirmen, die dir den grandiosen Rundblick jederzeit und sogar nachts bei strahlendem Sonnenschein zeigen.

Am nächsten Tag wirst du die „verbotene Stadt“ der alten chinesischen Kaiser in Peking besuchen und dann ein paar Schritte (auf eigenen Füßen!) auf der Großen Mauer spazieren gehen. Am Abend wirst du den Sonnenuntergang am Strand von Hawaii genießen (bei schlechtem Wetter im unterirdischen Multivisionsraum).

Am dritten Tag wirst du bei einer Raubtier-Safari im wildreichsten Nationalpark Afrikas im gläsernen Rundum-Blick-Safari-Geländewagen echten Löwen, Elefanten, Nashörnern und Büffeln fast bis auf Armeslänge nahe kommen. Danach wirst du im gläsernen U-Boot einen Tauchgang machen, zuerst da, wo die schönsten Korallenriffe aller Kontinente eine phantastische farbige Unterwasser-Zauberwelt ausbreiten, dann dort, wo so viele riesige Haie das Meer bevölkern wie sonst nirgends in den Ozeanen der Erde. Am Abend startet dein Überschall-Flugzeug zur Heimreise und noch vor Mitternacht wirst du wieder daheim sein in deinem gewohnten privaten Rundum-Vollversorgungs-Lebens-Raum.

Das echte Leben (glaube mir) wirst du nicht vermissen, denn das (seien wir doch mal ehrlich) ist immer unvollkommen, anstrengend und oft enttäuschend banal, manchmal auch einfach schmutzig, ärgerlich und beschämend, vielleicht sogar bedrohlich, beängstigend und widerwärtig, schlimmstenfalls schmerzhaft, quälend und tragisch. Aber du musst dich nicht beunruhigen: In deinem privaten Rundum-Vollversorgungs-Lebens-Raum wird dir davon nichts begegnen.

Wenn deine Lebens-Zeit abgelaufen ist (wann das sein wird, weiß man nie so genau, jedenfalls bevor die Beschwernisse des Alters beginnen und bevor deine Lebensbedürfnisse der Allgemeinheit zur Last fallen könnten), dann wird in deinem privaten Rundum-Vollversorgungs-Lebens-Raum das Glücks-Gas „Dream of Paradise“ (wahlweise mit dem Duft von Flieder, Veilchen oder tropischen Blüten) dich sanft und selig entschlummern lassen. Als Letztes wirst du auf dem großformatigen Rundum-Bildschirm mit dem großartigen Rundum-Soundsystem die tausendköpfige Trauergemeinde sehen, die deinen Abschied beweint und du wirst den hundertstimmigen Trauer-Chor hören, der die Abschieds-Zeremonie feierlich umrahmt mit einem Potpourri aus Teilen von Mozarts d-Moll Reqiem (Mozarts letztem Werk, das er nicht mehr zuende komponieren konnte, bevor er selbst starb), mit dem „Amen“ aus Händels „Messias“ als musikalischen Höhepunkt, mit Ausschnitten aus Liedern, die du selbst in den vergangenen Jahrzehnten am häufigsten angeklickt hast und zum Schluss mit den ergreifenden Trauergesängen eines längst ausgestorbenen Stammes von Südseeinsulanern. Dann schaltet sich der Rundum-Bildschirm in deinem privaten Rundum-Vollversorgungs-Lebens-Raum vollautomatisch aus. Aus.

Zurück zum Bereich Herausforderungen der Gegenwart

 

Bodo Fiebig Leben aus zweiter HandVersion 2018-8

© 2018, herausgegeben im Selbstverlag, alle Rechte sind beim Verfasser.

Vervielfältigung, auch auszugsweise, Übersetzung, Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen und jede Form von kommerzieller Verwertung nur mit schriftlicher Genehmigung des Verfassers

Schreibe einen Kommentar

Community

Aktuelle Informationen

Infos zu Themen, Entwicklungen, Vorhaben ...

                                                    

Mitarbeit

Hier kann man mitmachen!

                                                     

Gedanken, Anregungen, neue Themen

Du hast eigene Ideen zu "Chajim we Schalom" (Leben und Frieden)? Hier ist der richtige Ort dafür.

                                                     

registrieren und anmelden

Hier kannst du dich  registrieren lassen und anmelden. Das ist dann notwendig, wenn du zu einem der Themenbeiträge einen Kommentar schreiben willst.

                                                     

bitte beachten

                                                     

Impressum